Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ei einem Präsenzseminar kommen Sie zu einer Schulung in einem Tagungshotel.

 

Beginn ist jeweils um 10 Uhr, das Kursende ist für ca 16.30 / 17 Uhr geplant.

Kosten 179 € netto -

zuzüglich Corona-Zuschlag in Höhe von 40 € netto.

Aktuell muss leider für Präsenzseminare und Teilnahme als Videogast ein Corona-Zuschlag in Höhe von 40.- € netto erhoben werden (enormer Aufwand, kleinere Teilnehmergruppen, hohe Auflagen an die Hotels, gestiegene Catering-Kosten etc. etc.).

Für die Meldung jeder weiteren Filiale im direkten Zusammenhang mit einer Schulung, stelle ich Ihnen jeweils 10 € netto für den Schreibaufwand in Rechnung.

                                                 Hier geht´s zum Anmeldeformular

Sie treffen eine, aktuell eher kleine, Schar von Unternehmern aus verschiedenen Branchen, lernen gemeinsam wie man die staatlich gefordete Gefährdungsbeurteilung erstellt, erfahren welche Dokumentationspflichten es ausserdem gibt, können Gleichgesinnte kennenlernen und gemeinsam diskutieren.

Es wird auf alle Fälle Getränke im Tagungsraum geben. Bislang gehörte zum Kurs auch ein geselliges, mehrgängiges Mittagessen - als Pause und als Plattform für Gespräche mit anderen Kursteilnehmern. Sofern dies gesetzlich gestattet ist, wird dies weiter stattfinden - vielleicht mit einigen Hygiene-Einschränkungen. Die Tagungshotels und ich bemühen uns aber um eine bestmögliche Versorgung.

 

In der Kursgebühr ist die kostenlose 5jährige Basisbetreuung enthalten.

 

Aufgrund der aktuellen Gebote und Verbote sind im Moment nicht an allen Tagungsorten Präsenzseminare möglich.

 

 

Hier geht es zur Beschreibung der Online-Kompakt-Seminare